Angebot

Wie hätten Sie es gerne? Lieber sanft und entspannend, mit Ölen – mit oder ohne Aroma? Die Massage eher fester oder mit weniger Druck?

Leiden Sie an Verhärtungen und Verspannungen im Rücken? Haben Sie eine schlechte Durchblutung oder stehen Sie unter psychischem Stress?
Bei all diesen Symptomen hilft eine entsprechende Massage.
Wir beraten Sie gerne, welche Massage für Sie die richtige ist. Unsere hoch qualifizierten Therapeutinnen bieten Ihnen thailändische Massagen der Luxusklasse.
Gönnen Sie sich dieses unbeschreibliche Erlebnis – am besten noch heute.

Vereinbaren Sie einen Termin online oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.


Traditionelle Thai-Massagen gehören zu den ältesten Heilmethoden der Menschheit. Sie beugen den unterschiedlichsten Beschwerden vor. Die aus dem alten Siam stammenden Methoden sind grundsätzlich für jeden geeignet und bilden eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Eine traditionelle Thai-Massage verbindet medizinische Elemente wie Yoga, Akupressur und Stretching ohne Cremes und Öle.

Neben der klassischen Thai-Massage, zählen Öl-, Aromaöl- und Sportmassagen zu den beliebtesten Anwendungen. Eine Thai-Ölmassage lindert in erster Linie Verspannungen. Eine Aromaöl-Massage wirkt beruhigend oder anregend und harmonisiert Körper und Geist. Die Thai-Sportmassage lockert die Muskulatur und wirkt einem Muskelkater entgegen. Ein Ganzkörperpeeling reinigt die Haut und sorgt für ein samtweiches Hauterlebnis.

Alle Massagen ergänzen die medizinischen Aspekte der klassischen Thai-Massage um einen echten Wohlfühleffekt. Das verwendete Massageöl pflegt die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Die natürlichen Aromastoffe dringen einerseits direkt über die Haut andererseits über den Geruchssinn in den Körper ein. Der betörende Duft von Aroma-Ölen beeinflusst die Sinne – effektiver kann Wellness kaum sein.

 

 

Thai Oil Massage

Die Thai-Ölmassage vereint die klassische Thai-Massage mit dem Wellnesseffekt von Ölen auf der Haut. Sie zählt zu den Wellnessmassagen und dient überwiegend der Entspannung und Prävention.

Die Ganzkörperbehandlung lindert Beschwerden, wie Verspannungen oder Rückenschmerzen, wirkt durchblutungsfördernd und stimuliert das Herz-, Kreislauf- und Muskelsystem. Gerade Menschen mit einer sitzenden Tätigkeit leiden oft unter einem steifen Rücken und unter Muskelverspannungen. Dank der Behandlung lokaler Punkte bis in die Tiefe, lassen sich diese Blockaden lösen.

Eine Thai-Ölmassage hilft besonders effektiv in Form einer wohltuenden Entspannungsmassage. Dabei mildert sie innere Spannungszustände und reduziert Stress. Ferner beugt sie muskulären Verspannungen vor. Bei körperlicher und geistiger Belastung bildet die Massage einen angenehmen Ausgleich und regt zusätzlich die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Daneben wirkt sie positiv auf den Kreislauf sowie auf Stoffwechsel- und Entschlackungsprozesse.

Die Thai-Ölmassage basiert auf dem uralten Muster der traditionellen Thai-Massage, die sich im Wesentlichen aus zwei Komponenten zusammensetzt. Zum einen sind dies die Streckpositionen, die vom passiven Yoga stammen und zum anderen die Dehnbewegungen. Gelenkmobilisation sowie Druckpunktmassagen ergänzen die beiden Komponenten.
Thai-Ölmassagen sind eine Kombination aus passivem Yoga und Akupressur in Verbindung mit dem positiven Einfluss der eingesetzten Öle. Die Streck- und Dehnbewegungen sowie die Druckpunktmassagen werden nicht ganz so intensiv durchgeführt, wie bei einer klassischen Thai-Massage.

Die traditionelle Thai-Massage stammt vermutlich aus Indien und kam mit dem Buddhismus nach Thailand. Gemäß der ayurvedischen Lehre, durchziehen zehn Energielinien den Körper. Diese Linien werden bei der Massage durch sanfte Dehnungen und mithilfe von Handballen, Daumen und anderer Körperteile bearbeitet.
Die Thai-Massage besitzt aber auch Einflüsse aus der traditionellen chinesischen Medizin. Massagetherapeut oder -therapeutin versuchen durch Stimulierung spezieller Energiepunkte und Meridiane, energetische Blockaden zu lösen und den Qi-Fluss zu fördern. Qi ist die universelle Energie, die gemäß der traditionellen chinesischen Medizin alle Lebewesen und Dinge im Universum durchfließt. Im asiatischen Gesundheitswesen ist diese Lebensenergie von zentraler Bedeutung, um Krankheiten vorzubeugen oder zu heilen.
Während die traditionelle Thai-Massage im bekleideten Zustand durchgeführt wird, drückt der Massagetherapeut oder die Massagetherapeutin bei der Thai-Ölmassage mit den Händen direkt auf den Körper. Das Öl hilft dabei, sanft über die Haut gleiten zu können.

Eine Thai-Ölmassage dient überwiegend der Entspannung und Prävention – lassen Sie sich verwöhnen, es wird Ihrem Körper guttun.

 

30min 60 CHF
60min 110 CHF
120min 210 CHF

Aroma Oil Massage

Die Aromaöl-Massage ist eine entspannende Ganzkörpermassage für Körper, Geist und Seele. Warmes Öl – in Verbindung mit den Duftstoffen eines ätherischen Öles – verzaubern die Sinne. Diese Massagetechnik sorgt für ein himmlisches Wohlbefinden. Die natürlichen Öle und die wohlriechenden Düfte helfen dabei, dem Alltag zu entfliehen und den Stress hinter sich zu lassen.

Die Aromaöl-Massage verbindet die traditionelle Thai-Massage mit einer warmen Ölmassage. Die Kombination von Wärme und Massage wirkt krampflösend. Das Öl wird sanft in die Haut einmassiert. Die Massagebewegungen helfen dabei, Verspannungen am Rücken, an den Schultern, im Nacken und an den Armen aufzulösen.
Wie bei der traditionellen Thai-Massage werden die ayurvedischen Energielinien des Körpers bearbeitet sowie die Akupressur Punkte entlang der Wirbelsäule angeregt. Dabei übt der Therapeut mit seinen Händen oder Fingern leichten Druck auf die ausgewählten Stellen aus. Ergänzt durch die Dehn- und Druckmethoden der klassischen Thai-Massage, löst dies Blockaden auf und regt den Stoffwechsel an.

Eine besondere Komponente bei der Aromaöl-Massage bilden die duftenden ätherischen Öle. Pflanzen- und Blütenextrakte spielten schon immer eine wesentliche Rolle in der Medizin und bei den Heilverfahren Asiens. Unsere heutige Aromatherapie gehört zu den alternativen Heilmethoden, die ätherische Öle zur Linderung von Krankheiten oder zur Steigerung des Wohlbefindens einsetzt.
Die ätherischen Öle sprechen den Geruchssinn an, was zu einer Sinneswahrnehmung führt. Damit werden Gefühle und Erinnerungen wach. Die Aromaöl-Massage fördert eine innere und äußere Harmonie im Körper.
Die Aromaöl-Massage pflegt und glättet die Haut, verschafft mehr Spannkraft und strafft das Bindegewebe. Die zum Einsatz kommenden Massage-Öle besitzen ganz unterschiedliche Wirkungen.
Lemongras wirkt Gewebe straffend und Ylang Ylang gilt als Feuchtigkeit spendend. Das Massageöl Arnika kräftigt die Haut, wärmt und fördert die Durchblutung. Des Weiteren lockert es die Muskeln und schützt vor Muskelkater.

Lavendel wirkt zellerneuernd, beruhigt und harmonisiert Körper und Geist. Ferner fördert es Entspannung und sorgt für einen ruhigen Schlaf. Hingegen belebt Calendula Massageöl und sorgt für wohlige Wärme, speziell für empfindliche und zarte Haut. Weitere Eigenschaften sind: Es erfrischt, stimmt freudig, stärkt und glättet die Haut. Damit dient die Massage gleichzeitig als Schönheitsbehandlung und sorgt für eine samtweiche Haut.
Der Duft des ätherischen Öles dringt jedoch nicht nur in die Haut ein. Je nach Duftöl kann es beim Einatmen auch schleim- und hustenlösend wirken.
Ein vitalisierendes Öl wirkt eher anregend, während eine entspannende Duftmischung eine beruhigende Eigenschaft besitzt und Stress mindert. Gerade in der kälteren Jahreszeit ist die Massage mit warmem Öl ein Genuss. Die Wärme wirkt sich wohlig auf den ganzen Körper aus.
Nach dieser Massage fühlen Sie sich innerlich und äusserlich wohl. Die tiefe Entspannung von Körper und Geist ist eine einmalige Erfahrung, die Sie nicht missen wollen.

 

30min 70 CHF
60min 120 CHF
90min 170 CHF
120min 220 CHF

Sport Massage

Die Thai-Sportmassage kombiniert die Vorteile einer klassischen Thai-Massage mit dem Erlebnis einer Aromaöl-Massage. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Akupressur. Mit speziellen Drucktechniken und Griffarten bearbeitet der Massagetherapeut oder die Massagetherapeutin die Energielinien und Druckpunkte. Die Muskulatur wird gelockert, der Körper gedreht und gedehnt. Der Einsatz eines thailändischen Öles löst selbst hartnäckigste Muskelverspannungen. Besonders verspannte Bereiche werden dabei mit festerem Druck länger massiert.
Die verstärkte Durchblutung beschleunigt den Regenerationsprozess, verhindert Muskelkater und löst entstandene Krämpfe und Verhärtungen auf. Der Körper erreicht dadurch seine volle Leistungsfähigkeit viel schneller.
Eine entsprechende Massagezeit steigert das Wohlbefinden und sorgt für eine lang anhaltende Entspannung. Die Sportmassage eignet sich besonders für Sportarten, die die Muskulatur beanspruchen. Bei Trainingseinheiten oder Wettkämpfen entstandene Krämpfe, Verhärtungen oder Übersäuerungen der Muskeln lassen sich schnell beheben.
Gemäss der traditionellen asiatischen Lehre lindert der Druck auf bestimmte Punkte und Energielinien zahlreiche körperliche Leiden. Die Akupressur ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Thai-Massage, die eine wesentliche Rolle in der Thai-Sportmassage spielt. Nach Auffassung westlicher Medizin wirkt sich die Thai-Massage auf folgende Bereiche positiv aus:

  • Anregung der Blutzirkulation durch Druckpunktmassage
  • Entspannung der Muskulatur durch Dehnung
  • Förderung der körperlichen Beweglichkeit durch Drehung, Beugung und Streckung der Wirbelsäule
  • Begünstigung der Durchblutung und des Lymphflusses durch Anheben der Beine
  • Durchblutung der inneren Organe und Anregung des Stoffwechsels dank Tiefenentspannung


Eine Thai-Sportmassage empfiehlt sich vor und nach dem Sport – entweder als vitalisierende Massage zuvor oder als entspannende Massage danach zur Vermeidung von Muskelkater.
Gönnen Sie sich eine wohltuende Sportmassage, ihre Muskulatur wird es Ihnen danken.

30min 70 CHF
60min 120 CHF
90min 170 CHF
120min 220 CHF

Body Scrub

Ganzkörperpeeling dient der Tiefenreinigung und Regeneration der Haut. Abgestorbene Hautpartikel werden entfernt, kleine Hautunreinheiten beseitigt. Ein Ganzkörperpeeling lässt die Haut merklich aufatmen. Es festigt die Haut und verschönert das Hautbild.
Ganzkörperpeeling frischt schlechten Tein auf und hilft gegen Pigmentflecken. Es reduziert langfristig Falten und Fältchen. Ferner kann es bei bestimmten Formen von Akne Hilfe bringen. Verhornte Hautstellen, etwa an den Ellenbogen, können verschwinden.
Das grösste Organ unseres Körpers braucht gelegentlich eine Tiefenreinigung. Die lässt sich nicht immer mit den eigenen Händen erreichen. Das sanfte Peeling fördert die Durchblutung und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Dadurch erscheint die Haut wieder frisch und gesund. Ein Ganzkörperpeeling sorgt für eine spürbar schönere und glattere Haut, sie fühlt sich anschließend zart und seidig an.
Der Body Scrub kann wahlweise mit grünem Tee, festigendem Kaffee oder mit Meersalz erfolgen.
Ein Ganzkörperpeeling lässt sich hervorragend mit einer entspannenden Wellnessmassage verbinden. Einfach ausprobieren – es lohnt sich.

 

  • Tiefenreinigung von Porenenzymen (Poren reinigen und Textur verbessern und klären)
  • Ein nicht aggressives Peeling mit einer sanften Bürste entfernt abgestorbene Zellen und Schmutz von der Hautoberfläche und aktiviert den Hautstoffwechsel.
  • Schaumcreme normalisiert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und löst Verspannungen.

 

 

60 min body scrub with oil massage 170 CHF
90 min body scrub with special treatment cream massage 350 CHF
120 min body scrub with special treatment cream 450 CHF